,Unter dem Titel "Lichtblicke" eröffnen die Fotografien von Michael Bieser neue Dimensionen in der Betrachtung von Raum und Zeit und führen in das spannende Gebiet der  "abstrakten Fotografie".

Die Bildkomposition steht im Vordergrund, das Arrangement von Farben und Formen, von Energie und Dunkelheit.

Zeitliche Dimensionen verschwimmen, lösen sich gleichsam auf im Licht-Fluss und in den klaren oder verspielten Strukturen bizarrer Lichtwelten. Nicht der Moment wird eingefangen, wie dies in der Fotografie eigentlich üblich ist, vielmehr gestalten Zeiten und Abläufe den Bildinhalt und manifestieren sich in beeindruckender Vielfalt.

Die Betrachter  können diese Bewegungen nachempfinden oder sich einfach mitreißen lassen in diese komplexen und faszinierenden Lichtgebilde. Eine kurzweilige Entdeckungs-reise, die zu längerer Betrachtung einlädt. Denn vieles im komplexen Zusammenspiel von Linien und Flächen erschließt sich erst bei genauerem Hinsehen. Die Bilder sind keine Fotomontagen, sondern ausschließlich digitale Fotografien.

Licht - ein unerschöpflicher Quell von Farben und Formen. Auf der Suche nach einer neuen Ästhetik abstraktfoto-grafischer Werke kann man hier fündig werden.

Sie sind interessiert am Kauf  meiner Werke? Sie finden eine Auswahl auf  www.vernissage-fotokunst.de

Ich bin Mitglied der Gesellschaft für Abstrakte Fotografie und empfehle Ihnen den Besuch Ihrer Website zur allgemeinen Information über die Stilrichtungen dieses Kunstgenres.